Matthias Dentler und die Netzpiloten

Matthias Dentler und die Netzpiloten

Im Jahr 1996 gründeten Matthias Dentler und Wolfgang Macht in der Stadt Hamburg das Online-Gewinnspielverzeichnis gewinnspiele.de als WWW Start-up. 1999 kreierten die beiden Geschaftspartner Matthias Dentler und Wolfgang Macht außerdem die World Wide Web Empfehlungsmaschine netzpiloten.de. Damit gehören Matthias Dentler und Wolfgang Macht zu den Pionieren der deutschen Onlinebranche.

Furioses Auf und Ab

Das Projekt, das bereits Ende der 1990-er Jahre extrem Fahrt aufgenommen hatte, passierte mit hammer Geschwindigkeit den Wechsel ins neue Jahrtausend. Im Jahr 2000 beschäftigten die Netzpiloten Matthias Dentler und Wolfgang Macht über 140 Mitarbeiter und hatten Außenstellen in Italien, Spanien und den USA. Das wilde Auf und Ab der New Economy ging aber auch an den beiden Geschäftsführern nicht unbemerkt vorbei. 2001 schütteln die Turbulenzen das Geschäft kräftig durch. Dank harter Einschnitte gelang es den beiden Gründern Matthias Dentler und Wolfgang Macht, den Absturz der .com Blase abzufangen und das Erhalten des Unternehmens zu bewahren.

Unterm Strich haben uns diese extremen Erfahrungen der ersten Jahren als Unternehmer stärker gemacht, so Matthias Dentler.

Gegenwärtig sind die Netzpiloten ein international erfolgreich aufgestelltes Unternehmen, das mehr als 50 Arbeitskräfte in Hamburg, Berlin und Barcelona beschäftigt.

 

Die Netzpiloten AG

Als Geschäftsfüherer und Gesellschafter der Netzpiloten AG sind. Die beiden Geschäftsführer arbeiten dort an der konzeptionellen und inhaltlichen Kreation der Erzeugnisse rund um die Themenfelder Navigation und Online-Gewinnspiele. Seit September 2010 verstärkt zudem Manager Holger Milde den Vorstand der Netzpiloten. Gemeinsam will das Trio Wolfgang Macht, Matthias Dentler und Holger Milde die Erweiterung des internationalen Geschäfts vorantreiben.

Die Zweigstelle aus Spanien 3038 Agency mit Geschäftssitz in Barcelona bietet unter anderem Firmenkunden Gesamtkonzepte für E-Commerce und Permissionmarketing an. Die Nachfrage nach Vorbereitung und Durchführung einer Online-Präsenz für Geschäftskunden in Spanien ist ansehnlich. Viele unserer Geschäfts Kunden verlangen in der Regel nicht nur einen Plan für eine Netz Präsenz, sondern obendrein ein Gesamtkonzept in Verbindung mit genauen Massnahmen bei Marketing, Permission-Marketing und Kundenbindung, so Matthias Dentler.

Der „Oops! Award“ für den größten Fauxpas im Netz

Mit dem „Oops! Award“ vergeben die Netzpiloten seit 2010 jedes Jahr den vergleichsweise unrühmlichen Titel für den größten Mißgriff im World Wide Web. Zur Selektion stehen Angebote aus den Bereichen Werbung, Kommunikation und Social Media. Bei den Nominierungen werden sowohl Kandidaten der Netzpiloten-Redaktion aufgenommen als auch Vorschläge von Netzpiloten Nutzern beachtet. Der Erstplatzierte des fragwürdigen Awards wird mithilfe eines Votings herausgefunden.

 

, , , , , ,

Veröffentlicht in Computer, Internet Getagged mit: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*