Kategorie: Gesellschaft & Recht

„Das Gesetz ist der Freund des Schwachen“ – Schillerzitate für Juristen

Ein kleiner Verlag im kleinen Steinenbronn nahe der kleinen Großstadt Stuttgart verlegt zum kleinen Preis kleine quadratische Bücher, die er auch noch explizit als „kleine Reihe“ bezeichnet. Ein pathologischer Fall übertriebenen schwäbischen Understatements? Oder eine captatio benevolentiae in der Hoffnung

Veröffentlicht in Gesellschaft & Recht Getagged mit: , , , , , , , , ,

Das neue Arbeitswesen

Im letzten Beitrag hat Michael Blachy verdeutlicht, dass allein die hohe Staatsverschuldung Grund genug für ein bedingungsloses Grundeinkommen ist. Im folgenden wird dargelegt, inwieweit ein neues Arbeitswesen ein weiterer Schritt in diese Richtung ist. Das bedingungslose Grundeinkommen ist Gegenstand zahlreicher

Veröffentlicht in Gesellschaft & Recht, Politik Getagged mit: , , , , , , , ,

Auf dem Weg zum Grundeinkommen

Michael Blachy vermutet, dass es irgendwann ein bedingungsloses Grundeinkommen geben wird. Die Staatsschulden, das Wirtschafts- und Sozialleben sowie das Steuersystem machen es unabdingbar. In den folgenden 4 Beiträgen legt er die Gründe dafür überzeugend dar. Unter bedingungslosem Grundeinkommen (BGE) wird

Veröffentlicht in Gesellschaft & Recht, Politik Getagged mit: , , , ,

Sportrecht: Regresspflicht des Störers gegenüber dem Verein

Nach dem Spielabbruch der DFB-Pokalbegegnung VfL Osnabrück gegen RB Leipzig am 10.08.2015 wegen eines Feuerzeugwurfs auf den Schiedsrichter verhängte das DFB-Sportgericht gegen Osnabrück einen teilweisen Ausschluss der Zuschauer bei den Heimspielen gegen den VfB Stuttgart II und Rot-Weiß Erfurt. „Im

Veröffentlicht in Gesellschaft & Recht Getagged mit: , , , , , , , , ,

Kleiner „Think Tank“ des deutschen Sports

Eigentlich sollte es eine Buchpräsentation werden: Die Stuttgarter Anwälte Marius Breucker und Christoph Wüterich hatten „Das Arbeitsrecht im Sport“ verfasst und wollten dem Absatz im schwierigen Sportrechtsmarkt ein wenig auf die Sprünge helfen. „Statt einer Selbstbespiegelung bei einem Glas Sekt

Veröffentlicht in Gesellschaft & Recht Getagged mit: , , , , , ,

Marius Breucker: Vertragsstrafen im Profifußball

  Liegestützen, Geldstrafen, „Trainingsgruppe 2“ – wöchentlich verhängen Proficlubs Disziplinarmaßnahmen gegen unliebsame Fußballprofis. Zunehmend lassen die Spieler solche Maßnahmen von den Arbeitsgerichten überprüfen. „Juristisch sind Fußballprofis normale Arbeitnehmer“, erläutert Rechtsanwalt Marius Breucker aus der Stuttgarter Sportrechtskanzlei Wüterich Breucker.    

Veröffentlicht in Gesellschaft & Recht Getagged mit: , , , , , , ,

Dissertationen, die es zu lesen lohnt

Die Autoren Katja Bosse und Gustav Beyer geben auf ZEIT online dreiundzwanzig Tipps für eine gelungene Dissertation. Von der Frage, „warum muss man publizieren?“ bis zur Nutzung von ResearchGate*, finden sich praktische Hinweise für jeden (angehenden) Doktoranden. In mehreren Beispielen

Veröffentlicht in Gesellschaft & Recht Getagged mit: , , , , , , , ,

Dr. Marius Breucker zu Maßnahmen gegen Hooligans bei der Fußball-WM in Brasilien

Der Stuttgarter Rechtsanwalt Dr. Marius Breucker ist Experte für Sportrecht und beriet unter anderem das Bundesinnenministerium zur Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland 2006. Im Interview erläutert er die rechtliche Handhabe gegen Hooligans im Vorfeld der Fußball-WM in Brasilien und plädiert er für

Veröffentlicht in Gesellschaft & Recht Getagged mit: , , , , , , ,

Marius Breucker Schiedsverfahren

Regelmäßige Expertisen und Vorträge zum Sportrecht und zu Schiedsverfahren, etwa auf dem Symposium des Thüringischen Justizministeriums 2013 in Erfurt und auf dem Deutschen Richter-. und Staatsanwaltstag 2014 in Weimar. via Dr. Marius Breucker – Stuttgart, Baden-Wuerttemberg Region, Germany, Kanzlei Wüterich Breucker

Veröffentlicht in Gesellschaft & Recht Getagged mit: , , ,

Nora Reich – Kann das Elterngeld die Geburtenrate beeinflussen

Kann das Elterngeld die Geburtenrate beeinflussen? – Nachgefragt bei Nora Reich vom Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut Wie das Statistische Bundesamt am 2. Juli 2012 bekannt gab, sind in Deutschland im vergangenen Jahr (2011) etwa 663.000 Kinder geboren und damit rund 2,2 Prozent

Veröffentlicht in Gesellschaft & Recht