Traumhauspreis geht wieder an Heinz von Heiden

Am 07. Juni wurden die Traumhauspreise für 2016 verliehen. Julia Mischke, Referentin Marketing und PR, nimmt auch in diesem Jahr mit Freude und Stolz den Preis für Heinz von Heiden entgegen.

Damit setzt das erfahrene Massivhausunternehmen in diesem Jahr seine Erfolgsserie bei der Vergabe des deutschen Traumhauspreises fort. Vor drei Jahren erhielt der Bungalow Oranienburg in der Kategorie Wohnhäuser in ebenerdiger Bauweise bereits den zweiten Preis. Im vergangenen Jahr konnte das Team von Heinz von Heiden sogar zwei Preise entgegen nehmen. Die Villa Falkensee wurde auf den zweiten Platz in der Kategorie Premiumhäuser gewählt, ebenfalls den zweiten Platz sicherte sich die “Individualplanung Pultdach” im Bereich Mehrgenenerationenhäuser.

Heinz von Heiden Bungalow Oranienburg - Vor drei Jahren erhielt der Bungalow Oranienburg in der Kategorie Wohnhäuser in ebenerdiger Bauweise bereits den zweiten Preis

Heinz von Heiden Bungalow Oranienburg – Vor drei Jahren erhielt der Bungalow Oranienburg in der Kategorie Wohnhäuser in ebenerdiger Bauweise bereits den zweiten Preis

Neue Rekordteilnahme

Am 07. Juni 2016 fand die feierliche Verleihung der diesjährigen Traumhauspreise in Schwäbisch-Hall statt. Für das Jahr 2016 wurden von 52 Hausbauunternehmen 135 Hausbauentwürfe für die Bewerbung um den Deutschen Traumhauspreis eingereicht. Dieses ist eine neue Rekordzahl sowohl hinsichtlich der eingereichten Bewerbungen, als auch hinsichtlich der Anzahl der teilnehmendenden Hausbauunternehmen, die zeigt, dass dieser Preis in der Hausbaubranche an Interesse und Bedeutung von Jahr zu Jahr zunimmt. Von den 135 eingereichten Entwürfen wurden 35 Entwürfe in den sieben Kategorien Premium-, Familien-, Land-, Mehrgenerationen, Einsteiger- und Plusenergiehäuser sowie Bungalow nominiert. Ein fachkompetentes Team begutachtete die eingereichten Entwürfe und nominierte die 35 besten Hausentwürfe für die weitere Wahl zum Traumhauspreis. Schirmherr dieser Preisverleihung ist der Bundesverband Deutscher Fertigbau, verliehen wird er von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück. Den Wählern winken attraktive Preise.

Heinz von Heiden-Entwürfe nominiert

Der Massivhaushersteller Heinz von Heiden freute sich sehr, dass von seinen zwei eingereichten Hausentwürfen beide nominiert und somit von der fachkompetenten Jury zu den Top 35 Traumhäusern ausgewählt wurden. Für die Bewerbung um den Deutschen Traumhauspreis hat Heinz von Heiden in der Kategorie Einsteigerhaus einen Entwurf auf der Basis des Einfamilienhauses M52 eingereicht, das durch seine weiß verputzte Fassade einerseits zeitlos ist und andererseits durch das grau abgesetzte Dach und die ebenfalls grau abgesetzten Fenster einen besonderen Akzent setzt, der harmonisch und wirkungsvoll zugleich ist. Architektonische Highlights wie bodentiefe Fenster, eine Tonnendachgaube und große Räume sind nur einige Aspekte, die eine lichtdurchflutete und großzügige Wohnatmosphäre schaffen. Wie bei allen anderen Häusern bei Heinz von Heiden auch, steht trotz der wohlüberlegten Details, die Individualität des Bauherren an erster Stelle, so dass jeder Bauherr seine ganz persönlichen Wohnwünsche beim Einfamilienhaus M52 umsetzen kann, wie es Familie Hoffmann aus eigener Erfahrung bestätigt. Sie haben sich für das Einfamilienhaus M52 entschieden und fassen als Fazit zusammen: „Wir konnten unsere Wohnwünsche vollkommen umsetzen“.

Heinz-von-Heiden-Einfamilienhaus-M52

Heinz-von-Heiden-Einfamilienhaus-M52

Individuell geplanter Bungalow prämiert

Als zweiten Entwurf hat Heinz von Heiden den individuell geplanten Bungalow in U-Form eingereicht. Dieser Bungalow fällt durch seine ungewöhnliche Bauform auf. Die gewählte U-Bauform sticht jedoch nicht nur beim ersten Anblick hervor, sondern bietet den Bewohnern eine ganz besondere Wohnatmosphäre.

Design-Bungalow von Heinz von Heiden belegt zweiten Platz beim Deutschen Traumhauspreis 2016

Design-Bungalow von Heinz von Heiden belegt zweiten Platz beim Deutschen Traumhauspreis 2016

Der schicke Flachdach-Bungalow von Heinz von Heiden basiert auf dem Haustyp der Reihe Velum.FD und erstreckt sich in U-Form auf insgesamt 155 qm. Dieser individuell entworfene Bungalow zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass die Außenwände größtenteils aus Glas bestehen und dadurch maximal lichtdurchflutet sind und für den Bewohner sich die Grenzen zwischen Wohnraum und Garten buchstäblich in Luft auflösen. Die außergewöhnliche U-Bauform schafft den Spagat, die Bewohner vor ungewünschten Blicken von außen zu schützen und gleichzeitig große Fensterfronten zu bieten. Die Offenheit des Baukonzeptes wird konsequent im Inneren fortgeführt, indem bewusst auf Trennwände verzichtet wird und somit ein offenes Raumkonzept geschaffen wird. Die U-Bauform trägt für den Innenbereich dazu bei, dass trotz fehlender Wände und eines maximalen offenen Wohnkonzeptes gleichzeitig eine angenehme, gemütliche Wohnatmosphäre gegeben ist, die interessante Gestaltungsmöglichkeiten impliziert und damit interessante Blicke offenlegt. So bietet diese Bauform neben großzügigen Terrassen das Highlight eines Patios, das von den verschiedenen Wohnräumen einen interessanten Blick gewährt. Die Großzügigkeit des Bungalows wird durch die Größe der jeweiligen Räume unterstützt. Der offene Wohn-Essbereich besticht schon alleine mit einer Größe von 45 qm, die durch die offene angrenzende Küche von 10 qm nochmals forciert wird. Die Schaffung dieser besonderen Wohnatmosphäre stellt entsprechende Herausforderungen an deren bauliche Umsetzung. Im Zuge des bewussten Verzichtes auf Außen- und Innenwänden wurden zusätzliche Stahlstützen eingezogen, auf welchen die durchgehende Betondecke liegt. Trotz dieser baulich höheren Anforderungen und der vollen Unterkellerung bleibt der Heinz von Heiden-Preis für diesen individuellen Bungalow der Leitlinie des optimalen Preis-Leistungsverhältnisses treu.

Der individuell geplante Bungalow mit dem offenen Raumkonzept ist bei den Wählern auf große Zustimmung gestoßen. Mit einem überzeugenden Stimmenanteil von 23,9% erhielt der individuell geplante Heinz von Heiden-Bungalow den Silberpreis in der Kategorie ebenerdige Wohnhäuser. Damit ist für Julia Mischke der Wunsch, auch in diesem Jahr wieder bei der feierlichen Traumhauspreisverleihung einen Traumhaus-Preis entgegen nehmen zu können, erfüllt.

Bauherren schätzen die Vorzüge der System-Architektur

Zudem freut sich das Heinz von Heiden-Team, dass die Prämierung des individuell geplanten Bungalows zum einen auf anschauliche Weise bestätigt, wie vielfältig die System-Architektur des Massivhausherstellers Heinz von Heiden ist: auf Basis des klassischen Velum.FD Bungalows wurde ein Bungalow geplant, der mit seiner U-Form, den großen Fensterfronten, dem offenen Raumkonzept und der Schaffung eines Patios einzigartig ist. Der Ansatz der System-Architektur bietet unendlich viele weitere Möglichkeiten, die alle individuell planbar sind und keine Wünsche offen lassen und das zu dem optimalen Preis-Leistungsverhältnis des erfahrenen Massivhausherstellers, der bis heute mehr als 45.000 Massivhäuser gebaut hat.

Bauherren schätzen die Vorzüge der System-Architektur

Bauherren schätzen die Vorzüge der System-Architektur

Zum anderen bestätigt diese Prämierung dem Unternehmen Heinz von Heiden, dass es mit seiner Unternehmensstrategie und den angebotenen und geplanten Häusern den Kundenwünschen und -anforderungen entsprechen. Diese Erkenntnis ist für den Massivhaushersteller zugleich Ansporn, auch in Zukunft, Innovation und Tradition im Interesse der Bauherren effektiv zu verbinden und umzusetzen.

Der Deutsche Traumhauspreis ist für 2017 bereits terminiert und Heinz von Heiden wird sich wieder mit den weiteren namhaften Hausbauunternehmen messen können. Die Verleihung findet im Mai oder Juni 2017 statt, die Nominierungen werden zu Beginn des Jahres bekannt gegeben.

Die ersten Planungen und Entwürfe für den nächsten Traumhauspreis können also bald starten.

Weitere interessante Artikel

Heinz von Heiden – Das ist Dein Haus!   Der neue Imagefilm von Heinz von Heiden, zeigt wie Wohnträume wahr werden.       "Ein eigenes Zuhause". Es ist der Ort...
Heinz von Heiden Dortmund Bereits 1931 wurde das erfolgreiche Unternehmen Heinz von Heiden in Nordrhein-Westfalen gegründet. In Nordrhein-Westfalen gründete 1931 der Maurermeis...
Heinz von Heiden KfW 70 Effizienzhaus Heinz von Heiden schnürt 50 Aktionspakete für das KfW 70 Effizienzhaus: Wer zuerst kommt, spart doppelt Wärme und Energie aus Luft und Sonne für ...
Deutscher Traumhauspreis 2013 Heinz von Heiden ist...     Hier abstimmen Isernhagen, Februar 2013. Nun ist es offiziell: Wohn-, Ess- und Kochbereich. Die vier bodentiefen Glasschiebetüren und ...
Gemeinsam die Baubranche stärken und dem Fach...   Neue Brancheninitiative "Deutschland baut!" stellt sich auf derBAU 2013 in München vor   Die von Heinz von Heiden mitbegründete Initiativ...
Mit Stiebel Eltron und Heinz von Heiden das HAUS D...     Träumen Sie nicht länger vom eigenen zukunftsfähigen Haus - gewinnen Sie es! STIEBEL ELTRON verlost das Heinz von Heiden-Energiewendeha...
Veröffentlicht in Häuser und Immobilien Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,