Bonuskarte bei Heinz von Heiden – Der erste Schritt zur Sparsamkeit

Die Bonuskarte von Heinz von Heiden

Mit der exklusiven Bonuskarte, die gemeinsam von porta! und Heinz von Heiden entwickelt wurde, kommen die Bauherren ihren Wohnwünschen noch schneller näher. Bundesweit in allen 20 Möbelhäusern ist die Karte für jeden Einkauf mit einem Vorteil von 12 % einsetzbar. Wer eine qualitativ hohe Einrichtung und geschmackvollen Wohnungsschmuck für einen guten Preis sucht, wird bei Porta schnell fündig.

Doppelter Vorteil für alle Bauherren von Heinz von Heiden

Jeder, der einen neuen Interessenten an dem Bauunternehmen vermittelt bekommt 249 Euro ausgezahlt, sofern der geworbene Kandidat noch kein Kunde bei Heinz von Heiden ist, ein Kontrakt unterzeichnet und der Bau umgesetzt wird.

Außerdem haben alle Bauherren und Bauherrinnen, die bis zum 31.12.2012 an der Empfehlungsaktion teilgenommen haben, die Chance, einen von drei Kurzurlauben für zwei Personen im Wert von je 500 EUR zu gewinnen! Natürlich wird auch die neue Kundschaft eine Bonuskarte und somit auch die Vorteile erhalten, welche das Bauunternehmen Heinz von Heiden seinen Kunden bietet.

Auf www.heinzvonheiden.de kann man in Erfahrung bringen, wie man als Bauherr bei Heinz von Heiden eine Bonuskarte erhält oder wie man einen Interessenten an die Firma weiterleitet.

Eines der ältesten Bauunternehmen welches sich auf den Bau von Einfamilienhäuser spezialisiert hat ist die Heinz von Heiden Massivhäuser GmbH aus Isernhagen. 1931 wurde das Unternehmen von dem Maurermeister Heinrich von Heiden gegründet. In den 60er Jahren des vorherigen Jahrhunderts übergab Heinrich von Heiden das Unternehmen an seinen Sohn Heinz. Anfang der 80er Jahre kam mit den Architekten Willi Mensching und Marita Hornfeck eine neue Phase in der Unternehmensgeschichte zustande. Noch vor allen anderen waren sie sich darüber im Klaren, dass es neben dem Markt für hochpreisige und exklusive Eigenheime auch eine Nachfrage von Normalverdienern nach einem eigenen Haus gibt.

Die ersten Typenhäuser wurden entwickelt und das Baustellen-Management perfektioniert.  Auf diesen Bausteinen entstand ein Geschäftskonzept, das noch heute zu den Grundpfeilern bei Heinz von Heiden zählt und dem Unternehmen rasantes Wachstum bescherte. Insgesamt 3 500 Häuser wurden im Jahre 2005 erbaut. Insgesamt ist es Heinz von Heiden gelungen eine beachtenswerte Anzahl von über 40 000 Gebäuden in die Realität umzusetzen.

Dass sich die Gebäudeeigentümer schon so bald wie möglich in ihren eigenen vier Wänden zurechtfinden ist für Heinz von Heiden von größter Bedeutung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.